Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
Babbel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

Beitrag von Babbel » 20.03.2017, 15:49

Hallo liebes Forum,

es gibt zwar im Internet viele Erklärungen dazu, wie man Bibelstellen zitiert; ich konnte aber keine Info dazu finden, wie man die Bibel angibt, aus der man zitiert. Schreibt man also schlicht: " "Zitiert wird im Folgenden nach der Lutherbibel nach der Übersetzung von 1984? Schreibt man einfach nur das Kürzel LUT? Oder schreibt man es genau so auf, wie es auf dem Bibelcover steht plus Verlagsort und Datum? Also: Die Bibel. Nach der Übersetzung Martin Luthers, hg. v. die Deutsche Evangelische Kirche, Stuttgart 1984? Und wie genau sieht das dann im Literaturverzeichnis aus?

Für ein konkretes Beispiel wäre ich sehr dankbar!

Anzeige:

MadAndEvil
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2015, 13:17
Status: verteidigt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

Beitrag von MadAndEvil » 20.03.2017, 18:26

Ich muss aus der Bibel wie folgt zitieren.
Im Literaturverz.: Herausgeber (Jahr der Ausgabe). Der komplette Titel. Hrsg. von Name. Ort: Verlag, Jahr.
Beim Zitieren im Text zum ersten Mal: Anmerkung in der Fußnote "Ich zitiere aus der Ausgabe der Holy Bible von Benjamin Blayney (1769); hier S. 5. "
Nach jedem Zitat gebe ich dann nur die Bibelstelle an (KJB: Mt 1:3).

Babbel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

Beitrag von Babbel » 24.03.2017, 15:18

Vielen Dank für deine Antwort.
Allerdings bin ich immer noch nicht so ganz viel schlauer, was das Literaturverzeichnis betrifft. Du hast hier nun zweimal den Herausgeber genannt. Meinst du damit einmal die Person, die es übersetzt hat (also z.B. Martin Luther) und einmal den tatsächlichen Herausgeber? Oder nur den Herausgeber, also so:

Evangelische Kirche in Deutschland (Hg.): Die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers, Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984, Stuttgart 1999.

Den Verlagsnamen nenne ich bei meiner Zitation grundsätzlich nicht, daher habe ich ihn auch hier weggelassen.

MadAndEvil
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2015, 13:17
Status: verteidigt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

Beitrag von MadAndEvil » 24.03.2017, 16:51

Vielleicht ist das fachbereich- oder sogar lehrstuhlabhängig, aber ich kann schlecht Martin Luther aus dem Jahr 1999 zitieren. Würde ich mich auf die Originalhandschrift beziehen, dann ginge das. Ich müsste grundsätzlich den Herausgeber angeben, in deinem Fall also die DEK.

Babbel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bibel in Literaturverzeichnis / zitieren

Beitrag von Babbel » 24.03.2017, 18:12

Vielen Dank nochmal. Ich denke, ich werde es einfach so zitieren wie oben angegeben und ggf. meinen DV einfach mal fragen!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag