Buch- oder Fotodruck

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
PjotrKind
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Buch- oder Fotodruck

Beitrag von PjotrKind » 11.03.2017, 21:28

Hallo,

weiß jemand von Euch was "Buch- oder Fotodruck" ist? In meiner Promotionsordnung ist als eine Möglichkeit angegeben, dass man 30 Exemplare als Buck oder Fotodruck abgeben kann. Ich habe aber nirgeds gefundne was das ist. Kann ich da einfach mit einem Drucker (dem auf der Arbeit ;) die Seiten 30 mal ausdrucken und dann binden lassen? Ansonsten wird das ja ein teures Unterfangen...
Ich weiß, dass es noch andere Möglichkeiten gibt. Ich wüsste trotzdem gern was es ist.

Liebe Grüße, Pjotr

rerx
Beiträge: 24
Registriert: 23.11.2012, 17:27
Status: abgeschlossen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von rerx » 12.03.2017, 14:38

Hallo Pjotr,

was genau noch als "Buch- oder Fotodruck" durchgehen würde, kann ich dir nicht sagen. Aber ich war echt überrascht, wie billig Online-Druckereien sind. In meinem Fall (knapp über 200 Seiten, vollfarbig, A5, Softcover) habe ich für 15 Exemplare 100 Euro frei Haus bezahlt. Das Ergebnis war echt schick. Bei 30 Exemplaren sinkt der Stückpreis auch noch weiter.

Viele Grüße
rerx

Etweb
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von Etweb » 13.03.2017, 13:00

PjotrKind hat geschrieben:Hallo,

weiß jemand von Euch was "Buch- oder Fotodruck" ist? In meiner Promotionsordnung ist als eine Möglichkeit angegeben, dass man 30 Exemplare als Buck oder Fotodruck abgeben kann. Ich habe aber nirgeds gefundne was das ist. Kann ich da einfach mit einem Drucker (dem auf der Arbeit ;) die Seiten 30 mal ausdrucken und dann binden lassen? Ansonsten wird das ja ein teures Unterfangen...
Ich weiß, dass es noch andere Möglichkeiten gibt. Ich wüsste trotzdem gern was es ist.

Liebe Grüße, Pjotr
Ich würde jetzt wetten das Fotodruck sich auf normale Fotokopien von nem Kopierer beziehen. Aber ich würde einfach mal bei der Bib oder der Fakultät nachfragen. Sicher ist sicher.

Gruss

Koenigsportal
Beiträge: 2270
Registriert: 20.01.2008, 19:16
Status: doctrix
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von Koenigsportal » 14.03.2017, 16:23

Schau doch mal, von wann Deine PromO ist. Falls sie älter ist, würde ich auch annehmen, dass hiermit gewöhnliche Fotokopien gemeint sind.
"Do what you can, with what you've got, where you are." (Th. Roosevelt)

Jeanna
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von Jeanna » 20.04.2017, 12:29

In meiner Promotionsordnung steht dasselbe (ist ja vielleicht auch die gleiche), und ich habe mir nun auch dieselbe Frage gestellt. Für mich ist da allerdings entscheidender, ob mit dieser Einschränkung 'Buch- oder Fotodruck' nicht irgendwie eher die Form der Bindung gemeint ist? Also eben Hardcover statt Softcover? Ich werde auf jeden Fall mal in der Bib nachfragen und die Antwort hier nachtragen, bin ja vielleicht nicht die letzte, die sich das fragt.
rerx hat geschrieben: Aber ich war echt überrascht, wie billig Online-Druckereien sind. In meinem Fall (knapp über 200 Seiten, vollfarbig, A5, Softcover) habe ich für 15 Exemplare 100 Euro frei Haus bezahlt.
Das ist ja sagenhaft günstig! Wo gibt's das denn? Das würde mich ja wirklich interessieren! :)

rerx
Beiträge: 24
Registriert: 23.11.2012, 17:27
Status: abgeschlossen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von rerx » 22.04.2017, 14:52

Hier zum Beispiel, andere Anbieter bieten bestimmt auch ähnliche Preise: https://www.wir-machen-druck.de/extrem- ... 15510.html

Man hat etwas mehr Aufwand als beim Copyshop: Grafiken mit RGB-Farben oder Transparenzen, die ein normaler Haushalts-Druckertreiber problemlos umsetzen würde, musste ich selbst umwandeln. Bei den ersten zwei Proof-PDFs (waren jeweils am nächsten Tag fertig) hatten die Automatiken der Druckerei viel verhunzt.

Docnok
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Buch- oder Fotodruck

Beitrag von Docnok » 11.05.2017, 15:13

Die Druckereien online sind sehr günstig und man bekommt auch qualitativ gute Drucksachen.
Wenn man aber Probleme mit dem Layout hat, ist man bei einer Druckerei vor Ort besser aufgehoben.
Je nachdem was gesucht ist, kann man auch mal unter http://www.werbefreu.de schauen.

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag