Software zum Archivieren von Dokumenten (Archivalien)?

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Antworten
Eva
Beiträge: 7548
Registriert: 06.07.2007, 17:35
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Software zum Archivieren von Dokumenten (Archivalien)?

Beitrag von Eva » 14.02.2017, 15:00

Ich habe während meiner Dissertation ziemlich viel Archivmaterial angesammelt, etwa 25-30 Aktenordner mit Archivkopien (v.a. Korrespondenz). Leider gab es zum Zeitpunkt der Archivrecherchen noch keine guten Möglichkeiten der Digitalisierung (man durfte z.B. in den Archiven das Material nicht fotografieren). Inzwischen ist die Promotion seit einigen Jahren Geschichte und die Ordner sind auf dem Dachboden meiner Eltern gelandet, ca. 50 km von meinem Wohnort; hier habe ich keinen Platz dafür. Nun habe ich aber doch immer mal wieder Bedarf, das Material zur Hand zu haben, z.B. plane ich den einen oder anderen Aufsatz. Deshalb überlege ich, den Aufwand zu betreiben und das Material doch noch zu digitalisieren.

Ich stelle mir vor, zunächst alle Kopien zu scannen und in Einzel-PDFs umzuwandeln (erstmal versuchsweise mit einem Ordner, um den Aufwand besser einschätzen zu können). Danach will ich die einzelnen Dokumente mit einer Archivierungssoftware erfassen, also z.B. bei Briefen den Sender und Empfänger verzeichnen, das Datum, Schlagwörter zum Inhalt u.ä. Am liebsten möchte ich dann das jeweilige PDF damit verknüpfen, damit ich im Idealfall eine durchsuchbare Datenbank meines gesammelten Materials habe.

Kennt ihr eine dafür geeignete Software (am liebsten Freeware)?

Ein Bekannter sagte mir, dass citavi (http://www.citavi.com/de/) genau das kann, was ich vorhabe, allerdings ist das ja lizenzpflichtig (ich bin nicht mehr an eine Universität angebunden) - für Privatnutzer sind das momentan 119 Euro. Vom Namen her kenne ich noch zotero (http://www.zotero.org) und litlink (http://www.litlink.ch), habe mir beides aber noch nicht näher angeschaut (das mache ich natürlich noch). Vielleicht hat jemand von euch ja Erfahrung mit einem dieser oder einem anderen Programm? Idealerweise würde ich PDFs und Beschreibungen gerne in einer Cloud speichern, aber das ist nicht zwingend.

Anzeige:

alibaba2
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2017, 07:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Software zum Archivieren von Dokumenten (Archivalien)?

Beitrag von alibaba2 » 14.02.2017, 15:26

Hallo Eva,

bei dem Titel deines Threads musste ich sofort an litlink denken.
Citavi kann ich mir für deine Zwecke eher weniger gut vorstellen - mit entsprechenden Einstellungen geht da sicher viel, aber m.E.n. überzeugt Citavi eher in der Literatur- als in der Quellenverwaltung. Solltest du generell noch wissenschaftlich arbeiten oder mehr als nur 2-3 Aufsätze in Planung haben, lohnen sich die 119,- € aber für Citavi definitiv...als Literaturverwaltungsprogramm möchte ich es echt nicht mehr missen (nicht nur für das eigentliche Schreiben von Publikationen, sondern auch zum Verwalten vorhandener PDFs, Austausch der Digitalisate mit anderen, etc.).

Beide Programme sind bei mir immer sehr stabil gelaufen und ich kann sie weiterempfehlen.

Generell glaube ich aber, dass der Aufwand sehr hoch ist - für "ein paar Aufsätze" würde ich mir das persönlich nicht 'antun'. (Außerdem wird die Qualität - und damit Lesbarkeit - ja nicht unbedingt besser...sprich: die Gefahr, dass du am Ende im Scan nicht viel lesen kannst, ist vielleicht auch gegeben [das kannst aber nur einschätzen, je nachdem, wie gut die Kopien jetzt sind...].)

Viel Erfolg!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor alibaba2 für den Beitrag:
Eva

Eva
Beiträge: 7548
Registriert: 06.07.2007, 17:35
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Software zum Archivieren von Dokumenten (Archivalien)?

Beitrag von Eva » 14.02.2017, 15:54

@Alibaba: Danke! Kann man mit litlink denn auch PDFs abspeichern/verknüpfen/verwalten?

Vielleicht muss ich beide Programme testen, das geht ja auch bei citavi kostenlos.

alibaba2
Beiträge: 16
Registriert: 31.01.2017, 07:31
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Software zum Archivieren von Dokumenten (Archivalien)?

Beitrag von alibaba2 » 15.02.2017, 10:01

Hallo Eva,

ich habe litlink zuletzt vor 4 Jahren genutzt, aber soweit ich mich erinnere lassen sich jedenfalls Graphiken anhängen - dann sollte das auch mit PDFs funktionieren. Allerdings muss ich zugeben, dass ich die genauen Funktionen nicht mehr in Gänze weiß...

Bei Citavi kann man sowohl Graphiken als auch PDFs in jedem Fall anhängen und mit Freitextfeldern verknüpfen.

Viele Grüße,
alibaba

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag