Zitate aus selbt geführten Interviews belegen

... und die Fragen, die sich davor und dabei ergeben.
Neue Fragen bitte hierher.

Gesperrt
didaco
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zitate aus selbt geführten Interviews belegen

Beitrag von didaco » 23.02.2016, 19:35

Hallo,
ich habe qualitative Interviews geführt, die Transkripte werden als Anhang der Arbeit beigefügt.
Ich bin mir jedoch nicht sicher, wie ich verwendete Zitate im Text belegen sollte. Wie würdet Ihr vorgehen?

- Ist es besser Absatznummern oder Zeilennummern anzugeben? (Maier Abs. 3) bzw. (Maier Zeile 3f.)
- Gibt man eine Jahreszahl an? (Maier 2015, Zeile 1f.)?
- Gibt man Seitenzahlen an? (Maier 2015: 387, Zeile 1f.)?

Ich wäre sehr dankbar, wenn ich ein paar Beispiele bekommen könnte, wie ihr Eure Zitate belegt habt.

Anzeige:

didaco
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zitate aus selbt geführten Interviews belegen

Beitrag von didaco » 02.03.2016, 14:16

Hat keiner von euch Erfahrungen hiermit? Über einen Tipp wäre ich wirklich sehr dankar!

sozdoc2016
Beiträge: 10
Registriert: 28.01.2016, 21:27
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zitate aus selbt geführten Interviews belegen

Beitrag von sozdoc2016 » 02.03.2016, 15:24

Hallo didaco

Es gibt dazu schon einen Threat hier im Doktorandenforum - such mal nach "Quellenangabe beim Zitieren eigener Interviews?" (ich weiss leider nicht ob und wie andere Beiträge verlinkt werden können). Dort werden verschiedene Varianten diskutiert.

Es kommt ein bisschen darauf an, wie die Interviews codiert und abgelegt sind. Ich habe damals in meiner MA-Arbeit für jedes Interview einen Code gehabt, die Transkripte selbst waren mit Seiten- und Zeilennummern versehen. Die Transkripte wurden zusammen mit einem Kurzbericht in der Institutsbibliothek abgelegt.

Bsp.: IR0713 (2008), S.5, Z.10-15

Gruss & viel Erfolg!

LoonaLeena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Zitate aus selbt geführten Interviews belegen

Beitrag von LoonaLeena » 03.03.2016, 04:41

Lieber Didaco,

also ich kann Dir nur aus eigenen Erfahrungen im juristischen Gebiet was sagen, vielleicht wirds aber doch was.

Ich habe mit mehreren Experten Interviews durchgeführt, und ganz einfach hab ich die einzelnen mit eigenen Titeln (wie Essays) versehen, und ich plane es momentan, auch Anhang beizufügen - es reicht dann, wenn man einfach die Titel mit Rn. in den Fußnoten zitiert, zumindest bei uns ist es so akzeptabel. :)

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag