Noten für die Promotion

Einreichung, Korrektur, Rigorosum, Disputation, Drucken, Titelführung, Steuern
außerdem auch alles was nach Abschluss der Diss kommt.

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Joel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Noten für die Promotion

Beitrag von Joel » 16.09.2010, 09:57

hallo!

hier ein paar fragen zu noten.

welche noten werden bei euch vergeben?

wie häufig wird bei euch welche note vergeben, wenn ihr das denn wisst?

wird da öffentlich untereinander drüber geredet?

was bedeutet bei euch eine noten, also was ist eine 1, was eine 2 usw. im netz finde ich da widersprüchliche angaben dazu.

wie kann man die noten in deutsch ausdrücken, also was ist z.b. eine "überdurchschnittliche note" oder was "mit auszeichnung". habe das öfters in lebensläufen gesehen und bin unsicher, welche noten darunter fallen. gibt es da für jede note einen code oder fasst man manchmal zwei noten zusammen, sodass eine bezeichnung nicht eindeutig ist, also z.b. "mit auszeichnung".

vielen dank

joel

Edit Sebastian: Mißverständlichen Betreff ergänzt.

Anzeige:

Koenigsportal
Beiträge: 2270
Registriert: 20.01.2008, 19:16
Status: doctrix
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: noten

Beitrag von Koenigsportal » 16.09.2010, 10:27

Hallo Joel,

ich nehme an, Du fragst, weil Dir das deutsche Notensystem nicht vertraut ist?

Grundsätzlich gibt es Noten von sehr gut (1) bis ungenügend (6), bestanden hat man an der Uni, soweit ich weiß mit 1 bis 4.
Was die Noten genauer bedeuten, ist von Fach zu Fach verschieden. In Jura ist (auch: soweit ich weiß!) befriedigend durchaus eine akzeptable und gute Leistung, in anderen Fächern ist das eher mäßig und allenfalls durchschnittlich, vielleicht sogar unterdurchschnittlich.

Am besten stellst Du Deine Frage noch etwas fachspezifischer.

Viele Grüße
"Do what you can, with what you've got, where you are." (Th. Roosevelt)

Joel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: noten

Beitrag von Joel » 16.09.2010, 10:35

danke, also ich meinte noten für die promotion. die lateinischen bezeichnungen kenne ich wohl, aber hier redet keiner so genau über meine obigen fragen bzw. die fertigen sind dann auch weg und man hört wenig über noten.

Koenigsportal
Beiträge: 2270
Registriert: 20.01.2008, 19:16
Status: doctrix
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: noten

Beitrag von Koenigsportal » 16.09.2010, 10:52

schau doch mal in die promotionsordnung. bei uns steht das recht konkret drin. da gibt es sehr gut, gut, genügend - und herausragende arbeiten können noch mit dem prädikat 'ausgezeichnet' versehen werden. das soll dann der fall sein, wenn eine arbeit die forschung in herausragender weise fördert.
"Do what you can, with what you've got, where you are." (Th. Roosevelt)

Kaki
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von Kaki » 16.09.2010, 13:09

Bei uns steht das auch genau in der Promotionsordnung. Bei uns gibt es vier Noten für bestandene Promotionen:

summa cum laude - ausgezeichnet, Note 0,0-0,5
magna cum laude - sehr gut, 0,6-1,5
cum laude - gut, 1,6-2,5
rite - befriedigend, 2,6-3,5

Viele Grüße
Kaki

Joel
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von Joel » 16.09.2010, 15:17

Kaki hat geschrieben:Bei uns steht das auch genau in der Promotionsordnung. Bei uns gibt es vier Noten für bestandene Promotionen:

summa cum laude - ausgezeichnet, Note 0,0-0,5
magna cum laude - sehr gut, 0,6-1,5
cum laude - gut, 1,6-2,5
rite - befriedigend, 2,6-3,5

Viele Grüße
Kaki
bei uns stehen nur die noten als wörter drin, aber nicht als ziffer. was bedeutet es aber z. B., wenn jemand "mit auszeichnung" abgeschlossen hat?

Amalia
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von Amalia » 16.09.2010, 16:01

"mit Auszeichnung" bedeutet bei uns 1,0. Also sowohl für die Arbeit als auch für die mündliche Prüfung / Verteidigung eine 1,0. Besser gehts bei uns nicht.

@Kaki: Wie kommen die bei Euch auf einen Notendurchschnitt von 0,0?

saxomanix
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von saxomanix » 16.09.2010, 16:51

mit auszeichung bekommt bei uns nur, wenn alle pruefer mit 1.0 bewertet haben (also sowohl die arbeit, als auch vortrag und verteidigung)...
also eine note, die ich sicherlich nicht bekommen werde :-)

Eva
Beiträge: 7524
Registriert: 06.07.2007, 17:35
Status: Dr. phil.
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von Eva » 16.09.2010, 17:51

Mir war gar nicht bewusst, dass es da unterschiedliche Einstufungen gibt, interessant! Hab gleich mal in meiner eigenen Promotionsordnung nachgeblättert, da heißt es:

"Die Note der Arbeit kann lauten:
mit Auszeichnung = summa cum laude,
sehr gut = magna cum laude,
gut = cum laude,
genügend = rite,
nicht genügend = insufficienter"

"Befriedigend" gibts da anscheinend gar nicht! :?: Und übrigens reicht bei uns auch fürs summa cum laude die einfache Mehrheit der Promotionskommission.

Laplace
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Noten für die Promotion

Beitrag von Laplace » 16.09.2010, 18:39

Drollig. Es gibt anscheinend unabhängig von Fach und Uni immer 4 Notenstufen für "bestanden". Sofern sie auf Latein benannt sind, heissen sie immer gleich; auf deutsch gibt es als letzte Stufe entweder "genügend" oder "befriedigend". Manchmal wird von 0 bis 3 gezählt und manchmal von 1 bis 4.

Ich schaue gerade bei mir in die PromO. Es gibt eine "alte" und eine "neue". In der neuen gibt es deutsche und lateinische Noten, in der alten nur deutschsprachige.

Naja... Namen sind Schall und Rauch, im Wesentlichen ist das doch alles gleich.

Viel spannender finde ich so eine Statistik (das sollte vielleicht ein paar Fragen des Fragestellers beantworten): https://www-ec.destatis.de/csp/shop/sfg ... ID=1024742

Die Notenvergabe unterscheidet sich deutlich von Fach zu Fach. Allerdings werden (nach erstem Überfliegen) meist innerhalb des selben Fachs für die bestandene Promotion nettere Noten vergeben als für Master/Diplom/Examen.

Gesperrt
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag